Sonntag, 23. August 2015

~Simply Avokado~





Eine schlichte Seife mit grünem Avokadoöl 
musste mal wieder her.
Ich finde die Farbe, die nur durch das grüne Avokadoöl entsteht so schön. Das Waschgefühl ist auch wunderbar.
Je nach Lichteinfall sind die Seifen gelb bis grünlich.

Das Rezept mache ich immer wieder gern, 
z.B. auch mit Olivenöl:

48% Kokosöl
48% Avokadoöl grün, unraffiniert
4% Rizinusöl,
Salz und Zucker in der Lauge.

Einen Teil der Seifen habe ich 
Woodland Walk von Gracefruit und den anderen Teil 
mit Lotusgarden von Gracefruit beduftet.

Kommentare:

  1. eine herrliche frisch grüne Avocado-Seife - zum Träumen schön! Du hast Recht, diese Farbe ist so zart grün, das bekommt kein Pigment so schön hin!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Farbe. So eine Seife steht bei mir auch noch auf dem Programm. Ich habe auch 2 Flaschen davon im Kühlschrank stehen.
    Davon werde ich mir eine Gesichtsseife machen, wenn meine aufgebraucht ist.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön, frisch aus der Form gehüpft, in der sie gestern noch alle gesteckt haben :-)

    Ich konnte nicht anders und habe mir die Libellenform heute gleich drei mal bestellt .... Mama´s Geburtstagsgeld ist also schon fast ganz auf den Kopf gehauen ;-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie wunderbar! Ich liebe Avocadoöl in Seife und in so hoher Konzentration ist es bestimmt ganz wunderbar.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Avocadoseife wie schön!!! Die mag ich auch ganz gern. Meine zweite Seife war auch eine Avocado, aber gleich mit einer ganzen Frucht mit drin. Ist zwar lange nicht so schön wie deine, aber ich benutze sie sehr gern und würde jederzeit zum Wiederholungstäter, wenn sie aufgebraucht ist!!! Sehr hübsche Förmchen hast du - passen perfekt zu deinen Kunststücken, die sehr seidig und glatt aussehen... Viel Spass beim feinen Schäumen...! Glg Kitty

    AntwortenLöschen
  6. Dankesehr an euch alle. herzliche Grüße! Angie

    AntwortenLöschen
  7. Die Stücke sind von einem wunderschönen lindgrün, liebe Angie! Ich liebe sie auch, die Farbe, die allein durchs grüne Avocodoöl kommt! Und wenn sie sich dann noch in solchen schönen Formen wiederfindet, umso mehr. Das Rezept liest sich auch simpel aber toll! Einfach ist manchmal am allerschönsten!

    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, ich habe kein Problem mit viel Kokos, wenn dann viel pflegendes Öl das ausgleicht, so ist das Rezept echt toll, einfach und doch pflegend. GLG Angie

      Löschen
    2. Liebe Angie,
      dass Du damit kein Problem hast, ist gut, denn Kokos macht so herrlichen Schaum!
      Ich habe da leider sehr empfindliche Hände. Aber eine sehr lange Reifezeit hilft mir da. Da muss ich mich dann in Geduld üben, aber wenn ich weiß, dass da ein feines Seifchen auf mich wartet, wenn ich ihr diese Zeit gebe, dann ist das nicht schlimm! :-)
      Viele liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  8. Was für eine geniale Farbe :-)
    Die Libellenformnfinde ich ganz besonders schön. Sinply the best ...
    LG Annett

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annett, die Farbe ist echt der Knaller. Ich habe schon einmal eine solche Seife gemacht, die wurde noch grüner. GLG Angie

    AntwortenLöschen