Samstag, 25. Februar 2017

~~Bemalte Steine~~

Da ich in den letzten Wochen die beste Entspannung im Steine bemalen gefunden habe, zeige ich euch nun ein paar dieser Steine. Einige davon sind schon verkauft 
und einige erst entstanden.
Zum Seifeln habe ich gerade keine Muße.

Ich hoffe, dass euch dieser Beitrag auch gefällt.
So und jetzt  kommt die Bilderflut.

OM Steine




Shanti-Sanskrit Friedensstein



 Mediation/Yoga-Stein


Von Katzen und Raben...






Spiralmotiv 





Montag, 13. Februar 2017

~~Sprinkles~~


Genau so sollte die Seife werden ☺...
...strahlend weiß mit mini kleinen Seifen-Streuselchen.

Beduftet mit Bedtime Baby von Natures Garden
(ein schöner sanfter, blumiger Duft nach Flieder, Maiglöcken und mehr).

Der Duft passt wunderbar zum bevorstehenden Frühling,
auf den ich sehnlichst warte.

Ich wünsche allen meinen Bloglesern eine schöne Woche!


Montag, 6. Februar 2017

White Sage Luxus-Seife


Kennt ihr den unvergleichlichen, herrlichen Duft 
von weißem Salbei? 
Dieser kommt aus USA und ist mein liebstes Räucherwerk. Jetzt habe ich eine Seife damit gemacht und das sind absolute Luxus-Stücke, denn das ätherische Öl dieser Salbeisorte kommt auch aus USA und ihr wollt gar nicht wissen, 
was das gekostet hat. :la_la_la:

Der Duft der Seife ist hammermäßig: krautig, frisch, wie eben weißer Salbei duftet.

Dafür habe ich einen starken Kräutersud aus den Salbeiblättern gekocht und mit diesem die Lauge angerührt. 
Dadurch hat sich die Lauge dann richtig dunkelbraun verfärbt.
Auch der Seifenleim war noch recht braun und ich bin heilfroh, dass die Farben so schön geworden sind. 
In den fertigen Leim kam dann noch das ätherische White Sage Öl aus Wildsammlung.

Hier noch das Rezept zu dieser (für mich sehr) besonderen Kräuterseife:

25% Kokosöl
25% Babassuöl
25% Olivenöl
10% Reiskeimöl
10% Distelöl high oleic
5% Weizenkeimöl.



Donnerstag, 26. Januar 2017

Gesunde Fruchtgummi selber machen


Fruchtig, lecker und gesund!
Diese Fruchtgummis habe ich zum ersten Mal gemacht 
und bin sehr erfreut über den frischen Geschmack.
Da sie nur reines Fruchtpürree, Gelatine und Stevia enthalten, ist dies eine tolle, nahezu kalorienfreie und zuckerfreie Alternative zu  industriellen Fruchtgummis.
--> Die paar "Kalorie-chen" hier stecken nur im Obst👍

So habe ich sie gemacht:

450 g Tiefkühl-Beerenmischung auftauen lassen.
Die aufgetauten Beeren mit dem Pürierstab oder im Standmixer zu einem Brei pürieren.
Diesen Brei durch ein Sieb streichen 
(damit die Kerne nicht mit in die Fruchtgummis wandern).

Nebenbei 3 Packungen weiße Blattgelatine a 20g in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken.

Nun den Fruchtbrei mit dem Saft einer halben Limette und gut 2 TL Flüssig-Stevia (einfach den Brei probieren wie süß ihr das wollt) verrühren und ganz kurz aufköcheln lassen. 
Dann den Brei ein wenig abkühlen lassen.
Gelatine in einem anderen Topf sanft erwärmen, 
bis sie sich aufgelöst hat.
Dann zügig unter den Fruchtbrei rühren und in kleine Silikonförmchen eingiessen.
Im Kühlschrank werden sie recht flott fest.

In einer Tupperbox halten sich die Fruchtgummis im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Die Nächsten mache ich mit einer tropischen 
Tiefkühl-Früchtemischung.
Gekauften Saft würde ich persönlich nicht nehmen, da dieser wieder viel Zucker u.a. enthält.

Montag, 23. Januar 2017

~ Lilac ~




Draußen ist alles nur noch weiß und eiskalt. 
Da war mir nach ordentlich Farbe und einem intensiven Duft. 😊
Einer meiner absoluten Lieblingsdüfte ist 
in diese Seife gewandert: 
Wild Elderberry von Natures Garden--> 
die Farben wählte ich passend zum Duft.
Technik: Dancing Funnel, diesen aber ganz bewußt 
unregelmäßig gegossen 😊

Das Rezept:

40% Kokosöl
40% Olivenöl
10% Jojobaöl
6% Pistazienkernöl
4% Rizinusöl
2 TL Zucker und 2 TL Salz, 30% Wasser