Freitag, 18. Juli 2014

Marillenmarmelade mit Zitronenmelisse




Heute durfte ich aus Nachbars Garten Marillen ernten 
und gleich habe ich davon eine Marmelade gekocht.

Hier das Rezept für eine Marillenmarmelade, 
die nicht einfach nur süß schmeckt, 
sondern ein fruchtig-fein-säuerliches Aroma hat.

 Das Rezept ist ganz einfach:

Gut 800 g reife (aber noch feste) und fast reife Marillen waschen, entkernen und pürieren.
Mit 500g Gelierzucker 2:1 gut durchmischen.
Alles 5 - 6 Minuten sprudelnd kochen.
Von der Herdplatte ziehen und schnell die fein gehackte Zitronenmelisse unterrühren.
Sofort in sterile Gläser füllen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen