Montag, 20. April 2015

Geschenk-Tüte nass gefilzt


Sucht ihr eine liebevolle und außergewöhnliche Verpackung?

Dann filzt doch eine Tüte :-)))

Ich bin ja noch ein Filz-Neuling 
und konnte trotzdem diese Tüte ohne Probleme filzen.

Zuerst habe ich mir eine Schablone 
eines Wimpel-Dreiecks angefertigt.

Dann direkt auf der Schablone vorne und hinten 
mit wollweißem Vlies begonnen 
(so wird die Tüte innen wollweiß)
Die nächsten Schichten sind pastellgelb mit hellblau, 
ebenfalls aus Vlieswolle.
Darauf habe ich gleich grün-orange Kringel gelegt 
und diese nass mit eingefilzt.

Nachdem die Tüte fertig gefilzt war, habe ich sie oben aufgeschnitten, die Schablone entfernt, die Kanten nachgefilzt und oben seitlich etwas eingeschnitten.

Die grünen Spiralen und die gelben Punkte 
habe ich nach dem Trocknen der Tüte
noch trocken drauf gefilzt.

Zum Schluss noch schnell eine Filzschnur 
seitlich innen angenäht. Fertig!

Die Tüte ist perfekt für meine Seifen und Wellnesssachen, 
die ich öfter verschenke.

Aber auch für andere kleine 
Nettigkeiten eignet sich die Tüte perfekt.

Die Tüte ist 20 cm lang (ohne Henkel) und oben 15 cm breit, hier passt also gut was rein :-))



Kommentare:

  1. Ich finde die Tüte total hübsch !
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, meine Liebe, die Tüte ist perfekt und sieht goldig aus, genau das Richtige, um deine Seifen und anderes zu verpacken UND zu verschenken, hihihi, dann noch die bezaubernde Filzblume rein und ab dafür .... meine Adresse hast du?

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, meine Liebe, die Tüte ist perfekt und sieht goldig aus, genau das Richtige, um deine Seifen und anderes zu verpacken UND zu verschenken, hihihi, dann noch die bezaubernde Filzblume rein und ab dafür .... meine Adresse hast du?

    AntwortenLöschen