Montag, 7. September 2015

Kaffee-Mohn-Seife Deluxe


Mit großer Freude habe ich heute meine Kaffee-Seife ausgeformt, denn sie gefällt mir spontan sehr gut.

Deluxe deshalb, da ich das erste Mal sündhaft teures Kaffeebohnenöl in den fertigen Seifenleim zur Überfettung gegeben habe...Frau gönnt sich ja sonst nichts...

Als ich die Seife gestern gesiedet habe, roch es in meiner Küche so intensiv, wie in einer Kaffeerösterei.

Das Kaffeebohnenöl ist ein naturreines Öl, welches aus der Pressung von gerösteten Coffea arabica-Bohnen gewonnen wird. Es duftet intensiv nach gerösteten Bohnen und wirkt in der Hautpflege sehr feuchtigkeitsspendend, pflegend und kann auch noch einen Anti-Aging-Effekt aufweisen.

Ich habe extra ein einfaches 25-erRezept aus Kokos, Palm, Olive und Raps genommen (die Lauge habe ich wie immer mit starkem Espresso angerührt),
um beurteilen zu können, 
ob man das zusätzliche, teure Öl auch spürt und...
...ich bin absolut begeistert, ich habe gerade ein Stück angewaschen und die Seife fühlt sich 
spiegelglatt & seidengleich an 
und es entstand ein super feiner, richtig edler Schaum.
Als Schrubbel habe ich diesmal Mohn verwendet.
Ich habe nur wenig Kaffee-Parfumöl verwendet, 
da das Öl schon so stark geduftet hat.
Ich hoffe, sie gefällt euch auch, meine lieben Blogleser?

Kommentare:

  1. Liebe Angie,

    also optisch gefällt mir Deine Kaffe-Mohn-Seife sehr gut!
    Was wäre es doch schön, wenn der Duft auch über´s www hier ankommen würde ...

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaa Duftinternet das wäre es und schön ist sie ja auch noch ;-))))

    GLG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole und liebe Renate,
    stellt euch einfach einen starken, frisch gebrühten schwarzen Kaffee vor, so riecht das Seifchen. Danke für eure Kommentare. LG Angie

    AntwortenLöschen
  4. Kaffeebohnenöl...
    Das hört sich ja sehr delikat an. Ich bin Kaffeejunkie und ich kann sie riechen! Sehr leckeres Schätzchen.
    Liebe Grüße von
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Petra ich bin auch ein Kaffeejunkie und ich liebe diese Seifen auch! GLG Angie

      Löschen
  5. Ich finde die Seife sieht klasse aus. Kaffeeseifen werden bei mir immer ziemlich unansehnlich. Die 1.sah aus wie Schwarzwurst und die 2.hab ich erst gar nicht fotografiert. Deine ist wirklich traumhaft geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha Sylvie, die Schwarzwurst ist ja witzig...für dich war es aber sicher nicht lustig, trotzdem konntest du sie sicher benutzen und dich an ihr freuen, denke ich? LG Angie

      Löschen
  6. Liebe Angie,
    Deine Kaffeeseife sieht total edel aus, toller Swirl und toller Stempel und die Inhaltsstoffe sind ja wohl richtig edel :-) Hm, aber was bitte willst Du junger Hüpfer mit dem Anti-aging-Seifchen? Die hast Du bestimmt nur für mich gemacht *frechgrins*, ich liebe spiegelglatte Seifen.
    Meine Kaffeeseife hilft nicht mal gegen Zwiebelgerüche und sabbert ganz doll braun *seufz*.
    Irgendwann musst Du mir mal die Espresso-Geschichte idiotensicher beschreiben, ja?
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im stillen Kämmerlein verrat ich dir mal mein Alter...:-))) zu den jungen Hüpfern gehöre ich jedenfalls schon länger nicht mehr.
      LG Angie

      Löschen
  7. Liebe Angie,
    Na ganz klar, dass mir die gefällt.
    Ich mag die Marmorierung, die ist perfekt dezent und belebt die Seife ganz fein. Und mit dem Kaffeebohnen-AntiAging-Öl hast du mir einen ganz schrecklichen Floh ins Ohr gesetzt... ;)
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen!
    Ich liebe Kaffee in allen Variationen. :)
    Deine Seife ist toll geworden und wenn ich sie mir ganz genau betrachte, kann ich sie fast riechen ;) Von Kaffeebohnenöl hab ich noch niiiieee etwas gehört, aber Antiaging wäre bei mir auch schon angebracht. Danke fürs Zeigen und
    glG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Deine Kaffee-Seife sieht super aus!!! Etwas für Genießer - wie der Kaffee selbst!!! Ich finde sie perfekt mit den zwei Farbnuancen die so schön geswirlt sind, den Mohnpünktchen darin und der goldige Stempel im Mittelpunkt, der einen Hauch von Luxus hinterlässt - die hübscheste Kaffee-Seife, die ich je gesehen hab!!! Kaffee-Seife hat mich ehrlich gesagt nie allzu gereizt, aber das hat sich gerade geändert!!! Glg deine Kitty...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine und liebe Kitty, lieben Dank für eure Kommentare.
    Hmmm Kittylein vielleicht machst du ja jetzt doch mal eine Kaffeeseife, mir wird sie immer aus den Händen gerissen...LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...eine Kaffee-Seife gehört seit heute zu meinen zukünftigen Projekten... ;-) dein Kittylein!!!

      Löschen
    2. Das freut mich jetzt riesig liebe Kitty!

      Löschen
  11. uargh ich hasse das wenn man zweimal schreiben muss weil das erste mal nicht geklappt hat. Aber ich will auf jeden Fall...

    Wunderschöne Kaffeeseife. Bisher hat es mich eigentlich nicht gereizt eine zu sieden, aber das hat sich gerade, alsi ich Deine sah, geändert. Ich denke ich muss dann doch mal an die Pötte und so ein braunes Edelteil versuchen.

    Super schöne, edele Seife.

    Alles Liebe Norma

    So hoffentlich klappt jetzt der zweite Versuch, wenn nicht geb ich erst mal auf - für heute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Norma,
      ui noch jemand, den ich mit meiner Seife inspirieren konnte...das freut mich riesig...dankesehr...dann viel Freude beim Sieden, es gibt keine bessere Küchenseife als Kaffee-Seife! Herzliche Grüße Angie

      Löschen
  12. hallo Angie,
    eine tolle Kaffeeseife ist das.Ich nehme auch gern Mohn in die Kaffeeseife zum schrubbeln. Die Marmorierung sieht super aus!

    LG aus Dänemark
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich freue mich sehr über deinen Kommentar und dass du mich gefunden hast. Herzliche Grüß nach Dänemark! LG Angie

      Löschen
  13. Liebe Angie,
    ein kaffeebraunes Schmuckstück, das mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt! Durch die Optik schon, aber erst recht durch Deine Beschreibung. Ich wusste noch gar nicht, dass es Kaffeebohnenöl gibt. Und dass es zudem so toll duftet und die Haut so schön pflegt, rundet diese Kaffeeseife vollends ab. Eine ganz Besondere ist das!
    Herzliche Grüße
    Petra

    PS: Und Danke für die Infos zum Kaffeebohnenöl!

    AntwortenLöschen
  14. Oh Mann, so viele liebe Kommentare für eine einfache Kaffee-Seife...
    lieben herzlichen Dank...ich freu mich echt! Danke auch dir Petra!

    AntwortenLöschen
  15. Super schaut sie aus. Ich liebe den Geruch von frischem Kaffee!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angelika, ganz ehrlich: so eine Kaffeeseife mit extra Kaffee-Öl habe ich noch nie gehört/gelesen, - als Coffee-Junkie läufts mir hier dermassen runter.......Das sieht Genial aus - und ist noch Genialer mit diesen Inhalten!!!!!!! Ich wünsch Dir ein ganz schönes erholsames W'ende und pass gut auf diese Stücke auf :) lg Gala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gala,
      ein Stück ist schon versprochen, die anderen Stücke muss ich sehr gut einteilen, dass für uns auch was überbleibt :-)))
      LG und ein schönes WE! Angie

      Löschen