Mittwoch, 17. Juni 2015

Johannisbeersirup & Rezept


Gestern habe ich mal wieder Sirup gekocht, 
da ich heuer schon massig 
reife Johannisbeeren am Strauch habe.

Für den Sirup braucht ihr:

500 g reife Johannisbeeren
300 ml Wasser
200 g braunen, feinen Bio-Rohrzucker
1 EL Zitronensaft

Die Beeren waschen und von den Stängeln streifen.
Mit dem Wasser in einem Topf aufkochen 
und nun mit Deckel 15 Minuten leicht sprudelnd
kochen lassen (die Beeren platzen dabei auf
 und geben ihr Aroma ab).
Über einem Sieb mit Mulltuch ausgelegt die Beeren
ca. 5 Stunden abtropfen lassen.
Denn gewonnenen Saft mit dem Zucker und dem Zitronensaft ca. 2 Minuten sprudelnd kochen lassen und sofort in sterilisierte Flaschen abfüllen.
Der Siurp schmeckt lecker, wenn er mit eiskaltem Mineralwasser gemischt wird.
Damit es hübsch aussieht, kann man noch Eiswürfel mit Minzblättchen ins Glas geben.

Achtung der Sirup schmeckt durch den Rohrzucker anders als Sirup mit weißem Zucker, wer das nicht mag, nimmt lieber weißen Zucker; der Rohrzucker ist aber gesünder und verleiht dem Sirup irgendwie einen ursprünglichen Geschmack :-))




Kommentare:

  1. Hallo Angelika!
    Der Sirup schaut richtiger lecker aus.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angie, Sommer pur! Das ist ja fantastisch, und macht mir große Lust auch welchen zu machen. Dankeschön fürs zeigen und sagen, wie Du den wundervollen Sirup gemacht hast! Es grüßt Dich lieb Petra

    AntwortenLöschen