Sonntag, 3. August 2014

Rosmarin-Käse-Gebäck mit Rezept


Heute habe ich diesen würzigen Snack 
zum Knabbern für zwischendurch gemacht.

Hier das Rezept

Ihr braucht:

200 g Mehl
80 g kalte Butter
1 Eigelb
1/2 TL Backpulver
3 TL frischen, gehackten Rosmarin, 
einzelne frische Rosmarinnadeln
feines Meersalz
60 g Pecorino oder Parmesan
3 EL Wasser
etwas Milch

*Mischt das Mehl mit dem Backpulver, dem Eigelb und der 
(in kleine Stücke geschnittenen) Butter
* Hackt den Rosmarin mit einem Wiegemesser klein und gebt diesen mit einen 1/4 TL feinem Meersalz, den fein geriebenen Käse und dem Wasser dazu.
*Verknetet alles mit der Hand zu einem festen, glatten Teig.
* Rollt den Teig ca 0,5 cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und stecht Kekse aus.
* Legt diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech
* Stecht die Kekse mit einer Gabel etwas an und bestreicht sie ein bisschen Milch.
*Drückt vorsichtig auf die Hälfte der Kekse eine ganze Rosmarinnadel.
*Backt die Kekse bei 200 Grad auf der mittleren Schiene bis sie leicht braun werden (ca. 10 Minuten)
* Lasst das Gebäck gut abkühlen und füllt es luftdicht in Schraubgläser ab, 
so hält es ca. 2 - 4 Wochen.

Das Rezept ergibt ca. 40 Kekse




Kommentare:

  1. Die Kekse sehen lecker aus. Meinst du wirklich das die 2-4 Wochen halten?????
    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Nööö, die werden vorher meist schon verspeist :-))) LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh das Rezept kenne ich :-) LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. :-))) Liebe Anna, ich habe hier ein einfacheres Rezept gemacht. Dein Rezept ist viel anspruchsvoller, das hier geht schneller :-)))

    AntwortenLöschen