Freitag, 17. Oktober 2014

Badepralinen selber machen & schön verpacken





Auch heuer habe ich wieder pflegende, rückfettende Badepralinen gemacht.
Rose und Ringelblume.

Das Rezept ist genial und super einfach:

50 g Bio-Sheabutter
50 g Kakaobutter
50 g Milchpulver nach Wahl
50 g Natron
2 g Parfumöl (für Kosmetikprodukte deklariert)
evtl. kleine getrocknete Blütenblätter.

--> gibt ca. 10 Badepralinen (je nach Förmchengröße)

Schmelzt in einem feuerfesten Becherglas die Sheabutter 
und die Kakaobutter unter sanfter Temperatur
(nicht über 40 Grad).
Rührt dann zu den geschmolzenen Fetten 
das Milchpulver und das Natron zügig unter, bis die Masse schön glatt ist.
Gebt nun euren Duft hinein.
Gießt die Masse sofort in die Silikon-Förmchen.
(Evtl. legt ihr vorher in die Formen getrocknete Blütenblätter).
Stellt die Formen für 1 Stunde in die Tiefkühltruhe.
Jetzt könnt ihr die Pralinen schon ausformen.

Früher habe ich die Badepralinen nur mit ätherischen Ölen beduftet.
Ich finde, dass der Duft leider oft schnell verfliegt und man dann die Kakaobutter bzw.
auch das Milchpulver riecht. Das mag ich aber nicht.
Nun nehme ich nur noch Parfumöl und bin super zufrieden.
Der Duft ist kräftig und vor allem stabil, auch bei längerer Lagerzeit.

Die Verpackung habe ich auch etwas anders gestaltet als letztes Jahr.
Ich habe aus transparenten Geschenkpapier kleine Packerl um die Badepraline gemacht.
Aus passendem Motivpapier schmale Streifen geschnitten und die Seiten damit beklebt.

Sehen Sie nicht hübsch aus, die kleinen Päckchen?



Kommentare:

  1. Süße Idee! Sieht gut aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich super aus...ich glaub ich klau mir mal das Rezept wenn ich darf.

    GLG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Gerne liebe Renate, ich mache meine Badepralinen immer so. "Gelinggarantie" hast du so jedenfalls. LG

    AntwortenLöschen
  4. Umwerfend liebe Angelika! Du zauberst immer etwas Neues Einzigartiges - wunderschön!! liebe Grüsse, Gala

    AntwortenLöschen
  5. Hast du einen Tipp für mich? Meine werden krisselig und das Öl setzt sich ab :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane, sorry dein Kommentar wurde mir jetzt erst angezeigt...merkwürdig...
      Schmilzt du evtl. zu heiß?

      Löschen
  6. Sobald ich Kakaobutter-Nachschub habe möchte ich das als Geschenke machen !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass dir die Idee gefällt! LG Angie

      Löschen
  7. Hast du auch ein Rezept für selbstgemachten Badeschaum?

    AntwortenLöschen