Dienstag, 30. Dezember 2014

Kräuter-Erkältungs-Badesalz selber machen



Nachdem es mich nun auch wieder erwischt hat, 
habe ich mal wieder Erkältungs-Badesalz gemacht.

Hierfür braucht ihr:

500 g Meersalz oder Himalayasalz
getrocknete Kräuter, wie z.B. Salbei, Pfefferminze, Thymian.
Mandel- oder Distelöl
ätherisches Cajeputöl

So mache ich das:

Da grobes Salz zum Auflösen in der Wanne länger braucht, gebe ich das Salz immer einen elektrischen Zerkleinerer, 
bis es eine feine Konsistenz hat. 
Genauso mahle ich die Kräuter fein.
Dann wird beides gemischt. Unter die Salz-Kräuter-Mischung gebe ich 15 g Mandelöl und 20 Tropfen ätherisches Cajeputöl (mein Lieblingsöl und Top-Favorit bei Erkältungen) 
und rühre alles sehr gut durch.
Zum Schluss arbeite ich noch etwas grüne, flüssige Lebensmittelfarbe ein. Fertig! In Tiegel oder Gläser abfüllen.
Dosierung: 3- 4 gehäufte EL für ein Vollbad.


Kommentare:

  1. Das sieht fein aus! Eine Erkältung kann ich allerdings gar nicht brauchen *ggg* Wünsch dir gute Besserung!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Petra, nun hab ich mal ein wenig Urlaub und da plage mich mit einem üblen Schnupfen herum...echt gemein...LG Angie

    AntwortenLöschen